Das Internet der Dinge

Das Internet der Dinge hat die Technologiewelt in den letzten Jahren aufgewühlt,
da es sich darauf auswirkt, wie alles funktioniert und wie wir im täglichen Leben vorgehen.
Aber wirklich, was ist das Internet der Dinge und ist es wirklich so wirkungsvoll?

Was ist das Internet der Dinge (IoT)?

Kurz gesagt, die Technologie des Internet der Dinge ermöglicht es Objekten, sich mit dem Internet zu verbinden und miteinander zu kommunizieren. Was bedeutet das? Einfach ausgedrückt, ist das IoT ein Ökosystem von physischen Objekten, die alle mit einem gemeinsamen Netzwerk, dem Internet, verbunden sind. Diese Objekte können alles sein - von einer Uhr, über einen Herzmonitor, bis hin zu einem Türsensor, sogar das Auto, das Sie fahren; alles kann miteinander verbunden werden und Signale (auch bekannt als Kommunikation) untereinander senden. Diese Objekte erhalten eine IP-Adresse und können Entscheidungen treffen, ohne menschliche Befehle zu durchlaufen.

internet-of-things

Häufige Anwendungen des IoT im Alltag

Wenn Sie immer noch verwirrt sind, was genau IoT ist, können Ihnen einige Beispiele über sehr vertraute Alltagsobjekte aus der Praxis helfen, den Einsatz von IoT im Alltag besser zu verstehen. Haben Sie einen intelligenten Reiskocher, der Ihren Reis perfekt kochen kann, indem er misst und verfolgt, wie der Reis gekocht wird? Haben Sie schon von dem selbstfahrenden Auto mit Sensoren gehört, die Straßen und Gegenstände im Weg empfangen und darauf reagieren? Oder vielleicht Ihre Haussicherheit, die im Falle eines Einbruchs Signale an die Behörden senden kann? Dies sind einige Beispiele für das IoT im wirklichen Leben, die jedem von uns bekannt sind und unsere Lebensqualität erheblich verbessern können, indem sie Dinge tun, die sehr einfach erscheinen mögen und keine Mühe erfordern.

Wie verändert das IoT die Geschäftswelt?

Das IoT hat und verbessert die Lebensqualität der Bevölkerung. Dies führt dazu, dass immer mehr Unternehmen daran interessiert sind, IoT für die Wirtschaft zu entwickeln und anzupassen. Aufgrund seiner Effizienz bei der Förderung von Prozessen zur Selbstentscheidung von Objekten kann das IoT die Kosten eines jeden Unternehmens senken und die Effizienz verbessern, indem es Echtzeit-Einblicke und Analysen für bessere und profitablere Entscheidungen sammelt. Da sich die Technologiewelt mit innovativen Technologien ständig verbessert und der Einfluss des Internets von Tag zu Tag zunimmt, wird das IoT zu einem sehr wertvollen Teil eines jeden Unternehmens, das mehr Wachstumsmöglichkeiten schafft und den Informationsfluss optimiert.

CODEEVOO Mitarbeiterfähigkeiten

Bei CODEEVOO verstehen wir Ihre Bedürfnisse und wollen alle Ihre Geschäftsprobleme lösen, um Ihr Potenzial weiter zu verbessern. Unsere Mitarbeiter sind geschult, die neuesten Technologien anzuwenden, um die Unternehmenseffizienz zu steigern und neue Wachstumsmöglichkeiten zu schaffen.

Internet der Dinge Schnittstelle zur Unterstützung von Wifi-, Zigbee- und LoRa-Kommunikation

Da das IoT stark auf das Internet angewiesen ist, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile jeder Art von Kommunikationsmethode für Ihr optimales Ergebnis zu klären. LoRa: LoRa ist die perfekte Lösung für den Einsatz einer großen Anzahl von Sensoren oder Steuergeräten, wie z.B. Umgebungssensoren für die gesamte Stadt oder landwirtschaftliche Betriebsführung. LoRa kann Millionen von Geräten auf einmal verarbeiten und die Akkulaufzeit der Geräte maximieren. Sein größter Nachteil ist der Mangel an Hardware-Sicherheit, da er softwarebasierte Verschlüsselung verwendet, aber seine mehrstufige Verschlüsselung kann eine sichere Kommunikation ermöglichen, wenn die Software aktualisiert wird. LoRa kann als der nächste Standard des IoT angesehen werden und kann den breiten Einsatz der IoT-Technologie ermöglichen.

Long Range (LoRa) Wireless Communications

Low-Power Wide-Area Networks (LPWANs) sind so konzipiert, dass sie eine große Anzahl von Geräten mit niedriger Leistung über einen großen Bereich verbinden, wobei LoRaWAN die beliebteste Lösung ist. Das LoRaWAN-Netzwerk ist ein von der LoRa Alliance entwickelter offener Netzwerkstandard mit garantierter Integrität und Sicherheit. Die drahtlose LoRa-Kommunikation gilt seit kurzem als die Einstiegslösung für das IoT-Kommunikationssystem, da sich die Effizienz bei der Steuerung einer großen Anzahl von Geräten gleichzeitig auf einem weitläufigen Gelände bewährt hat. Dies erhöht das Potenzial der IoT-Technologie in Industrielösungen und erklärt einen dramatisch steigenden Bedarf an IoT-Anwendungen. Bei CODEEVOO verstehen wir die Notwendigkeit von Effizienz. Wir können Ihnen helfen, LoRa einzusetzen, um Ihr Geschäft zu erweitern oder Ihre aktuellen Gerätekontroll- oder Überwachungsprobleme zu lösen. Lassen Sie uns im Detail besprechen, wie LoRa Ihr Unternehmen wachsen lassen kann, und alle potenziellen Bedenken bezüglich der Implementierung der IoT-Technologie in Ihrem Unternehmen.

Eingebettetes Internet of Things plattformbasiertes Raspberry Pi und Android Things Betriebssystem

Googles neuestes Betriebssystem für IoT, Android Things, ist vielleicht die nächste große Sache für die IoT-Technologie, da Entwickler jetzt neue Anwendungen und Systeme implementieren können, die auf Googles maschinellem Lernen, dem Android-Ökosystem und dem Google Assistant Sprachassistenten für die Kommunikation zwischen Geräten basieren. Mit Hilfe der bestehenden Raspberry Pi 3 Modellunterstützung können Sie nun bis zu 100 Geräte mit Ihrem Smartphone oder Tablett verwalten und Anwendungen für Ihre Geräte entwickeln, um ein intelligentes Netzwerk für Ihre angeschlossenen Geräte aufzubauen, das Ihnen hilft, die Kosteneffizienz zu erhöhen, Ihr Unternehmen zu skalieren, Ihre Prozesse zu überwachen, Ihre Ressourcen zu pflegen und vieles mehr, nur mit Ihrem Smartphone.